EUROPA-PREMIERE: Anisong-Star Konomi Suzuki zu Gast auf der AnimagiC 2017

animagic_2017_logo

Die AnimagiC kündigt nach dem J-Rock-Duo ZWEI einen weiteren J-Music-Ehrengast
für die diesjährige Convention-Premiere im Rosengarten Mannheim an: Die 20-jährige Anisong-Sängerin Konomi Suzuki hat sich mit ihren Theme-Song-Hits wie This game (Opening zu No Game No Life) und Redo (Opening zu Re:Zero -Starting Life in Another World-) längst auch hierzulande einen Namen gemacht und feiert vom 4. bis 6. August 2017 auf der AnimagiC im Rosengarten Mannheim Europa-Premiere.

Konomi Suzuki, Jahrgang 1996, gewann 2011 den japanweiten Anisong Grand Prix von ANIMAX und debütierte daraufhin 2012 im Alter von nur 15 Jahren mit dem Song CHOIR JAIL, der auch hiesigen Anime-Fans als Theme-Song der TV-Serie Dusk Maiden of
Amnesia bekannt ist. Es folgten zahlreiche weitere Anime-Hits, darunter This game und Redo. Seit dem 11. Januar 2017 begleitet ihre jüngste, mittlerweile
zwölfte Single Chaos Syndrome (jap. VÖ: 22. Februar) als Ending-Song die frisch gestartete Psycho-Suspense- TV-Serie Chaos;Child (hierzulande als OmU-Simulcast
bei Crunchyroll), die auf der gleichnamigen Visual Novel von 5pb. und MAGES. (beide u. a. Steins;Gate) basiert. Nach ihren Alben 17 (2015) und 18 -Colorful
Gift- (2015), erscheint außerdem am 8. März ihr drittes Album lead.

Mit ihrer schwungvollen Performance und ihrer klaren Singstimme hat Konomi Suzuki in Japan längst die ganz großen Bühnen erobert und war bereits viermal in Folge Teil des Animelo Summer Live, Japans größtem jährlichen Anisong-Festival. Im Januar wurde auch ihr großes Seiyu-Hauptrollendebüt in der Rolle der Rin in der kommenden MAGES.-Original-Anime-Produktion Lost Song verkündet.

Bei ihrer großen AnimagiC- und Europa-Premiere in Mannheim sind ihre Anime-Hits This game und Redonatürlich gesetzt. Außerdem wird Suzuki-san auch gemeinsam mit dem AnimagiC-erprobten Rock-Duo ZWEI (u.a. das Soul Buster-Ending MY OWN LIFE) auf der Bühne stehen und an Q&A- und Signierpanels teilnehmen.

animagic_2017_konomi_suzuki
© MAGES

Die AnimagiC ist eine der größten Anime- und Manga-Conventions Europas. Seit 1999 bietet sie J-Culture-Fans einen jährlichen Treffpunkt und ein umfangreiches Show- und Unterhaltungsprogramm. 2006 bis 2016 öffnete sie in der Bonner Beethovenhalle jeden
Sommer bis zu rund 15.000 Besuchern ihre Pforten.

Die AnimagiC findet vom 4. bis 6. August 2017 erstmals im 
Rosengarten Mannheim statt.
nlfgfgkcgplegnoc.pngCopyright: Eduardo Perez / m:con

Vom 4. bis 6. August 2017 findet die AnimagiC erstmals im Rosengarten Mannheim statt. Die Location bietet dazu auf rund 22.000 Quadratmetern Raum für die bislang größte AnimagiC mit mehr Besuchern, mehr Workshops, mehr Anime-Screenings in technisch
hervorragend ausgestatteten Kinoräumen, mehr Showprogramm und großzügigen Ausstellungsflächen für Händler, Verlage und Publisher. Traditionell können sich die Besucher dabei auf ein breitgefächertes Convention-Angebot freuen: Es erwarten sie spannende  Podiumsdiskussionen und Signierstunden mit hochkarätigen japanischen Ehrengästen aus den Bereichen Anime und Manga, mitreißende Liveauftritte japanischer Top-Music-Acts, das premierenreiche Animotion-Filmfestival, fesselnde Shows, das Große AnimagiC Bühnencosplay und ein attraktives Rahmenprogramm. Die besten Titel des Vorjahres aus den Bereichen Anime, Manga, Games, Film und Musik werden während der Eröffnungsfeier mit dem begehrten AnimaniA Award ausgezeichnet. Am neuen Standort Mannheim verspricht der malerische Friedrichsplatz mit dem Wasserturm direkt vor dem Rosengarten zudem traumhafte Fotomöglichkeiten für Cosplayer. Die Lage im Herzen der Stadt, nur sieben Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, sowie rund 2000 fußläufig erreichbare Hotelbetten schaffen zusätzlich beste Voraussetzungen für eine unvergessliche AnimagiC 2017.

Alle aktuellen Informationen zur AnimagiC 2017 finden Sie auf der offiziellen Webseite https://animagic.animania.de.

AnimagiC 2017: Ticketing-Update

Die Tickets für die AnimagiC 2017 können auf AnimaniA.de bestellt werden. Neben dem begehrten Con-PaketDeluxe und dem 3-Tages-Pass sind aktuell auch FR+SA- und SA+SO-Tickets erhältlich. Die Besucher können sich
auf ein fulminantes AnimagiC-Programm mit Anime- und Game-Premieren, großartigen J-Rock- und -Pop- Konzerten, hochkarätigen japanischen und deutschen Gästen und vielem mehr freuen. Alle bislang angekündigten Ehrengäste und Programmpunkte sind auf http://animagic.animania.de einsehbar.

Verfasser: Neo Kamui
Quelle: Animagic

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.