Ghost in the Shell Live-Action Film Werbung verrät japanisches Erscheinungsdatum

Ab Freitag stellte die offizielle japanische Webseite zum Ghost in the Shell Live-Action Film eine kleine Werbung zur Verfügung, welche das japanische Erschreinungsdatums des Films verrät.
Demnach erscheint der Film am 7. April 2017 in den japanischen Kinos, während er in den Vereinigten Staaten bereits am 31. März anläuft.

Dreamworks und Paramount arbeiten zusammen bei der Finanzierung und der Inszenierung des Filmes. Dabei haben sie Scarlett Johansson die Rolle als Major gegeben.
Rupert Sanders unterstützte das Team als Regisseur, welcher von dem Drehbuch aus der Feder von William Wheeler und Jamie Moss mit Überarbeitungen von Jonathan Herman unterstützt wurde.
Pilou Asbæk spielt Batou. Michael Pitt spielt den lachenden Mann. Beat Takeshi (auch bekannt als Takeshi Kitano) spielt den Public Security Section 9 Gründer und Chef Daisuke Aramaki.
Die Franzosin Juliette Binoche spielt Dr. Ouelet, und Kaori Momoi sowie Rila Fukushima haben ebenfalls Rollen in dem Spielfilm. Die Besetzungen der Sektion 9 Mitglieder beinhalten folgende Schauspieler: Chin Han, Danusia Samal, Lasarus Ratuere, Yutaka Izumihara, and Tuwanda Manyimo.
Weta Workshop (welcher bei der Herr der Ringe Trilogie für die Spezialeffekte sorgte) wirkt ebenfalls beim Film mit.

Verfasser: Kaito Cross
Quelle: ANN

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.