Sword Art Online II – Vol 3 : Die Jagd auf Excaliber und Zekken taucht auf

Kurz vor Neujahr erfährt Kazuto „Kirito“ Kirigaya von seiner Cousine Suguha dass Excaliber entdeckt wurde. Kirito beschließt Excaliber zu erringen. Unsere ALO Helden sind nun um ein Mitglied stärker Shino  „Sinon“ Asada hat sich Kirito und Co angeschlossen. Für den Kampf gewappnet, begeben sie sich auf die Excaliber Quest und in das Reich der nordischen Mythologie. In Jötunheim erfahren sie von der NPC KI Urd das ganz Alfheim zerstört wird, sollten sie nicht die Invasion aus Niflheim stoppen, indem sie dessen König, des Riesengeschlechts des Frostes, Thrym nicht stürzen und Excaliber in ihren Besitz bringen.Schuld an dieser Wendung ist das Cardinal System, welches bereits in SAO zum Einsatz kam, das unendlich viele Quests generiert mit verschiedensten Konsequenzen. Während ihres Raid durch den Dungeon treffen sie auf den NPC Freya welcher sie um Hilfe bittet, welche Rolle spielt der wunderschöne NPC? Wird es unseren Helden gelingen Excaliber zu erbeuten und ALO zu retten?

Ab Folge 18 geht es um das Haus am See welches Asuna und Kirito sich erneut kaufen. Ebenso Asunas Reallife spielt eine große Rolle, besonders der Zwist zwischen ihr und ihrer Mutter. Doch auch in ALO kündigt sich ein neues Abenteuer an, eine mysteriöse Schwertkämpferin mit einen 11 Hit- Orginalskill taucht auf und fordert jeden, der sich traut, zum Duell heraus. Wer ist diese Zekken und was plant sie, wie schneiden Kirito, Leyfa und Asuna im Duell mit  ihr ab und was will Zekken von Asuna?

All das und vieles mehr erfahrt ihr in der 3. Volume von Sword Art Online II. 

Daten
Veröffentlichungsdatum: 28.08.2015
Medium: DVD / BD
Folgen: 15 – 19
Länge: 125 Minuten
Bonus: Sword Art Offline (2 Episoden/dt.), Clean Opening, Special “Debriefing, Trailer
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (DVD) / 1920 x 1080 p (BD)
Ton: Dolby Digital 2.0 (DVD) / LPCM 2.0 (BD)

Erscheint als Limited Edition in der Erstauflage und als einfache DVD / BD ab der Zweitauflage.

Limited Edition (4.000 DVD / 4.000 BD)
– Soundtrack-CD “Caliber” & “Mother’s Rosario”

Vertonung und Musik:

Die deutsche Synchronisation ist noch besser als  in der 1.Staffel, trotzdem bevorzuge ich persönlich die japanische Synchro, weil ich Sinon, die von der Synchronsprecherin von Mari Makinami Illustrious ist, nicht ernst nehmen kann. Der OST und BGM sind wieder einmal super.

Bei der zweiten Staffel Sword Art Online II im Teil Calber und Mothers Rosario wurde als Vorspanntitel Courage von Haruka Tomatsu (Single 3. Dezember 2014, Platz 4 in den Oricon-Charts) verwendet. Die Titel No More Time Machine (Folgen 15–17), sowie ab Folge 18 Shirushi von LiSA (gemeinsame Single: 10. Dezember 2014, Platz 3 in den Oricon-Charts) als Abspann verwendet.

Extras:

Die Extras dürfen natürlich nicht fehlen. Das Extra „Debriefing“ ist eine Zusammenfassung der Phantom Bullet Arc und deshalb auch als Folge 14.5 bezeichnet. Sword Art Offline II Folge 6 ist eine Anspielung auf „Mo Deban“ da Leyfa, Liz und Silca mehr Auftrittszeit wollen. In der Folge / hat endlich Yuuki alias Zekken ihren Auftritt und natürlich muss Kirito wieder leiden. Last but not least ist das Textless Opening Courage von Haruka Tomatsu (Single 3. Dezember 2014, Platz 4 in den Oricon-Charts) zu erwähnen.

Fazit:

Mit der Caliber Arc kommt das wahre SAO Feeling zurück, auch weil es wieder in ALO spielt. Durch die vielen Kämpfe läuft die Spannungskurve stetig steigend bis zum Showdown zwischen Kirito und seiner Gruppe, Freya und Thrym.
Mit Sinon kommt eine Gleichgesinnte ins Spiel, was Kirito und seiner Gruppe hilft. Doch diesmal steht mehr als nur eine Rare-Item auf den Spiel. Auch Klein beweißt Größe und erntet dafür Respekt. Das Kirito als Frauenheld es nicht einfach hat wird auch mal wieder gezeigt. Die Kämpfe sind spannend und die Story mitreißend. Man fiebert unseren Protagonisten zu das er Excaliber erlangt.

Mothers Rosario ist eine Arc welche Asuna in Mittelpunkt stellt und das zu Recht. Asunas reale Probleme, als Tochter einer reichen traditionellen Familie werden aufgezeigt, ihre Differenzen mit ihrer Mutter, so wie der Wunsch nach freier Entscheidungswahl. Auch die mysteriöse Zekken mit der sich Asuna duelliert scheint eine Rolle, in diesem Lebensabschnitt von Asuna, zu spielen. Der Cliffhanger welcher uns auf die 4. und letzte Volume hunger macht sei verziehen. Allein das Duell kündigt etwas Großes an.

Mit Sword Art Online II hält peppermint anime an ihrer Toptitelpolitik fest, Der Anime ist allen Fans von .hack, SAO, des Sci-Fi- Genre und Animefans zu empfehlen.

Wir bedanken uns bei peperment anime für die Bereitstellung des Rezensionexemplars.

Bild: 10/10
Ton: 10/10
Story: 9/10
Extras: 10/10
Gesamt: 9/10

Verfasser: Neo Kamui
Quelle: pepermint anime

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.