Goldenes Herbstleuchten, Märchentheater und keltische Klänge beim Herbstfest in den Gärten der Welt

Sonntag, den 6. Oktober 2013 von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr im und am Karl-Foerster-Staudengarten

Die Gärten der Welt locken am 6. Oktober mit einem märchenhaften Herbstfest für die ganze Familie.

Der romantische Karl-Foerster-Staudengarten wird sich in eine fabelhafte Theaterwelt zum Mitmachen verwandeln. Wenn Dornröschen, Rumpelstilzchen und die Bremer Stadtmusikanten lebendig werden und zum Mitspielen einladen, leuchten Kinderaugen!

Beim Kürbisschnitzen von kleinen Spukgesichtern und dem Heubasteln sind flinke Finger gefragt.

Auf der Bühne geht es derweil mystisch und sagenhaft zu. Die wundersamen Klänge der keltischen Band „Eilean“ machen den Großstadtalltag vergessen und regen die Fantasie an.

Das beliebte Berliner Galli-Theater präsentiert Ausschnitte aus dem Musical „Froschmich“, einer modernen Interpretation des Märchens „Froschkönig“, mit grandioser Musik, witzigen Dialogen und mitreißenden Songs.

Der goldene Herbst gestaltet derweil sein eigenes Programm: mit einem leuchtenden Blättertheater taucht er die Gärten der Welt in ein warmes Farbenmeer und lädt zu erholsamen Spaziergängen ein. Wenn dann der verführerische Duft von Bratäpfeln die Sinne umschmeichelt, ist ein schöner Herbsttag garantiert!

Eintrittspreis

Erwachsene 6,00 €, ermäßigt 2,50 € (Kinder 6 – 14 Jahre)

Jahreskartenbesitzer und Kinder bis zu 5 Jahren haben freien Eintritt.

 

Eingänge:

Eisenacher Straße S7 Bhf. Marzahn / Bus 195, U5 Bhf. Hellersdorf / Bus 195

Blumberger Damm S7 Mehrower Allee / Bus X 69

Kienberg / Siegmarstr. S5 /U5 Bhf. Wuhletal / Bus 291

Verfasser: Neo Kamui
Quelle Gärten der Welt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.