MMC 2013 – Der Vorab Check

Noch nicht mal mehr ein Monat, dann ist es wieder soweit! Die MMC 2013 ist wieder in Berlin. Wir schauen schon einmal vorab hinter die Programmpunkte, Stars und Workshops damit ihr wisst, was euch erwartet und was ihr euch definitiv nicht entgehen lassen solltet.

Die 7. MMC findet vom 04. – 06.10. wieder im Fontanehaus im Märkischen Viertel statt. In diesen drei Tagen verwandelt sich die Bundeshauptstadt Berlin in das Mekka für alle Manga-, Anime-, Cosplay- und J-Culture Fans.

Die MMC präsentiert dieses Jahr ein volles Bühnenprogramm. So erwarten euch ingesamt 15 (!) Showacts. Mit dabei sind unter anderem: TnS, Shi-Kai, Shiroko, Kira Kira Hikaru und viele weitere Acts. Das große Highlight dieses Jahr ist das Vocaloid Fanprojekt Mirai no Neiro.  Bei dem Fanprojekt, welches von Fans für Fans gemacht wird,  erlebt ihr eine ganz besondere Vocaloid AMID-Show, welches ein Vocaloid-Fankonzert beinhaltet.

Was wären Conventions ohne sie? Sie bringen Leben, Farbe und vorallem Viel Spaß mit. Die Cosplayer. So fehlt es natürlich auch dieses Jahr nicht an einem Cosplay-Wettbewerb. Dort habt ihr die Möglichkeit, euer Cosplay zu präsentieren und der Jury und dem Publikum zu zeigen, dass ihr das beste Cosplay der Convention habt.

Neben der großen Hauptbühne wird es auch wieder die Eventbühne geben. Dort finden neben den Signierstunden eurer Stars auch das Nudelschlürfen mit Toriko, Caramelldansen und viele weitere tolle Kleinevents statt.

Wer sich doch lieber ein wenig handwerklich betätigen oder einfach neues dazu lernen will, der bekommt auch auf der MMC 2013 seine Chance dazu. Von Sprech- und Improvisationstraining über Japanisch lernen für Anfänger bis zum weiblichen Anatomie Zeichenkurs (ab 18 Jahre) gibt es vieles im bereich Workshop auf der MMC zu entdecken.

Natürlich dürfen auf einer richtigen Convention auch nicht die Klassiker fehlen. So erwartet euch auch dieses Jahr ein Gamesroom, mit den beiden Spielen DOFUS und WAKFU, ein Bring and Buy, ein großer Händlerraum und Karaoke.

Ohne sie gäbe es keine Mangas und Animes und ohne sie würde es keine Signierstunden geben. Die japanischen Ehrengäste. Direkt für euch aus Japan nach Berlin eingeflogen. So könnt ihr euch auf den Vocaloid Producer FuwariP und den Mangaka Ryuta Amazume freuen. Beide Künstler werden auf der Eventbühne eine Sgnierstunde geben. Zusätzlich könnt ihr eure Fragen an die beiden Gaststars jeweils Samstag und Sonntag bei einem Meet&Greet direkt loswerden.

Und hier noch kurz alle wichtigen Informationen für die Con drum herum:

Anschrift:

Fontanehaus | Wilhelmsruher Damm 142c | 13439 Berlin

Anfahrt:

S-Bahnhof Wittenau: S1; U-Bahnhof Wittenau: U8; Märkisches Zentrum: 124, M21, X21, X33; Märkische Zeile: 122, 221

Fußweg: Bahnhof Wittenau und das Fontanehaus sind ca. 1,3 km voneinander entfernt, was zu einem Fußweg von gut 20 Minuten führen kann.

Parkplätze: Das Märkische Zentrum bietet eine Tiefgarage. Weitere Parkplätze befinden sich in der näheren Umgebung.

Tickets:

Wochenendticket (für alle Con-Tage – Nur solange der Vorrat reicht): 40 €
Tagesticket (beliebig erhältlich für einen Con-Tag): 20 €
Gruppentickets (für das ganze Wochenende – Gültig für 5 Personen – NUR online ODER beim Händler „Modern Graphics II“ erhätlich): 190 €

Autor: AJ
Quelle: MMC 2013

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.