Figuren-Review: Ririchiyo Shirakiin Premiumfigur Schuluniform von Taito

Bild_Absatz1Taito brachte im Dezember 2012 eine Premium-PVC-Figur von Ririchiyo Shirakiin, aus dem Anime Inu x Boku Secret Service (der Manga dazu trägt in Deutschland den Titel Secret Service: Maison de Ayakashi), heraus. Für rund 32€ ist die Figur zu einem fairen Preis in Deutschland im Figuya Anime Figuren Online-Shop erhältlich. Ich habe mir diese gelungene Figur gekauft und möchte euch dazu hiermit meinen Eindruck von ihr, so wie Fotos dazu präsentieren.

Der Charakter sowie Charaktereigenschaften

Ririchiyo-Schuluniform-animeRirichiyo Shirakiin ist der weibliche Protagonist im Anime Inu x Boku Secret Service so wie im oben erwähnten Manga. Sie verhält sich gegenüber anderen Menschen verschlossen und recht arrogant. Ihr Sarkasmus ist ebenfalls beachtlich. Ihre ungewollt beleidigende Art ist eine schlechte Angewohnheit von ihr, mit der sie leicht Probleme verursacht, aber sie versucht auch diese Art abzuschaffen. Dadurch, dass sie damals in der Kindheit gemieden wurde, hat sie diese Arroganz entwickelt. Sie wird wegen ihr oft nachdenklich und greift zur schriftlichen Methode, um ihre Gefühle anderen mitzuteilen, da sie diese anders nicht mitteilen kann. Mit zunehmendem Fortschreiten der Serie wird sie offener. Ihrer dämonischen Vorfahren hat sie zu verdanken, dass sie eine als eine Atavistin eine dämonische Form besitzt. Am Anfang der Serie zog sie in das Ayakashi-kan, um dort für sich alleine zu leben, was ihr aber nicht gelingt, da Miketsukami Sōshi vom Secret Service unbedingt Ririchiyo’s Diener sein will und unterwürfig wie ein Hund (japanisch = Inu) zu diensten ist.

Die Figur

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Figur adaptiert Ririchiyo in ihrer Schuluniform, jedoch ohne ihren darüber getragenen Mantel. Sie ist 18 cm groß, und wiegt 450 Gramm. In ihrer Pose hat sie die Arme verschränkt und ihre linken Fuß an gebeugt. Ihre Haare sehen, vom Wind, nach hinten geweht aus. Ihr Gesicht hat eine leicht abweisende Mimik. Die Mimik sowie die Gesichtsform sind schön umgesetzt und entsprechen dem Charakter. Ihr Blick ist nach rechts (aus der Perspektive der Figur) gerichtet. Die Pose ist Ririchiyo’s Standart-Pose, als wäre Ririchiyo in dem Moment böse gegenüber jemandem, was aber nicht der Wahrheit entspricht.
Die Kleidung besteht aus schwarzen Overknees mit Streifenmuster, schwarzen Damenschuhen, einer weißen Bluse sowie einem schwarzen Kleid, welches sie über der Bluse mit Rüschentuch trägt.
Jedoch weißt die Kleidung ein paar kleine Unterschiede gegenüber der Vorlage auf. Die unteren 2 Knopfreihen am Kleid liegen im Vergleich zur Animefassung etwas weiter unten. Die oberste Knopfreihe ist wegen ihren verschränkten Armen nicht zu sehen. Das Muster auf den Overknees ist eingraviert statt aufgemalt. Das kann aber damit zusammenhängen, dass solch dünne Bemalung recht schwierig sein könnte. Jedoch hat man trotzdem an solche Details wie an den tiefer gelegten Volant am hinteren Rockabschnitt gedacht, welcher von vorne natürlicherweise gar nicht zu erblicken ist, und auch sonst wegen ihrer langen Haare übersehen werden könnte.
Die Bemalung der Figur ist in farblicher Hinsicht der Vorlage gerecht. Bei meinem Exemplar gab es klitzekleine Übermalungen beim Übergang von den Overknees zur Haut. Die Formung der Figur wirkt natürlich, wobei bei meinem Exemplar das rechte Knie leicht verformt wirkt.
Zu der Figur wurde ein schlichter, und deshalb edel gestalteter Standfuß für die Figur mitgeliefert. Auf dem schwarzen matten Standfuß steht InuXBoku Secret Service. Die Schrift ist links und rechts mit Ranken verziert.

Verpackung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die äußere Verpackung erinnert an die Covergestaltung des ersten Manga-Volumes, sowie an die Werbepausen-Hinweis-Einblendung im Anime. Im Hintergrund der Abbildungen auf der äußeren Verpackung ist ein Karomuster in gelb und gelb-schwarz. Das Karomuster entdeckt man auch auf dem oberen Verschlusskartonklappe, in gelb und schwarz. Jede Seite des äußeren Kartons, mit Ausnahme oberen und unteren, ist schwarz umrandet, worauf mit kleinem Abstand eine Umrandung mit einer Verzierung folgt. Auf diesen Seiten ist die Ririchiyo-Figur abgebildet, in variierenden Betrachtungswinkeln und Betrachtungsentfernungen.
Sobald man den Karton öffnet, kommt der dreieckige Überstülp-Karton zum Vorschein, unter welchem sich die Figur und der Sockel befinden. Die Figur und der Sockel wurden jeweils einzeln eingetütet. Der Zwischenraum zwischen Ririchiyo’s Haaren und ihrem Rücken würde mit Luftpolsterfolie ausgefüllt, sodass den Haaren nichts passieren konnte.

Fazit

Bei dieser Figur kann man ruhig zugreifen. Mit anderen Figuren in ihrem Preissegment kann sie definitiv mithalten. Ririchiyo’s Charakter wurde sowohl elegant und eindrucksvoll in eine Figur gebracht, kombiniert mit ihrer sehenswerten Schuluniform. Ihre Mimik und ihre Gestik erfüllen dabei einen guten Job. Die Haare im Wind verleihen dem Ganzen einen gewissen tsundere-Charme. Es fehlte kein einziges Detail, und über die Knopfverschiebung kann man gut hinwegsehen, und die wenigen minimale Übermalungen fallen kaum ins Gewicht.

Punkte: 8,5 von 10

Wer sich diese Figur holen möchte, findet hier einen Link zum Figuya.de Shopartikel, welcher die Figur anbietet. Jedoch solltet ihr schnell zugreifen, da nur noch wenige auf Lager sind.

Verfasser: Kaito Cross

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu “Figuren-Review: Ririchiyo Shirakiin Premiumfigur Schuluniform von Taito