Review: Mardock Scramble – THE SECOND COMBUSTION Blu – Ray

Mit seiner preisgekrönten, hierzulande komplett bei HEYNE veröffentlichten MARDOCK-Trilogie sorgte Autor Tow Ubukata für Furore im Science-Fiction-
Genre.

Am 7. Dezember erscheint auf Blu-ray und DVD im Handel, der mit Spannung erwartete zweite Teil der überaus erfolgreichen MARDOCK SCRAMBLE-Trilogie!

Mardock_Scramble__The_Second_Combustion_BD_Bluray_887254653097_2D.300dpi

Nun dürfte unsere Redaktion den zweiten Teil Vorab sehen.

Inhalt:

Dies geschah in Mardock Scramble – The First Compression:

Die futuristische Stadt Mardock City ist wahrlich kein einladender Ort: So schlägt sich auch Rune Balot in der düsteren, von allerlei Verbrechen durchzogenen Metropole als Prostituierte durch ihr hartes Leben.

Als der erfolgreiche Casino-Manager Shell Septinous sie aus ihrem trostlosen Dasein befreit, kann Rune ihr Glück kaum fassen.

Neugierig nach dem Grund für den abrupten Wandel in ihrem Leben stellt sie Nachforschungen über Shell an, stößt dabei in ein kriminelles Wespennest und wird von ihrem vermeintlichen Retter kaltblütig umgebracht.

Das ruft die Polizei auf den Plan, die mithilfe von Dr. Easter Opfer von Kapitalverbrechen als Cyborgs wieder zum Leben erweckt.

Ausgestattet mit der neuesten Technologie erwacht Rune und entwickelt sich zu einer Killermaschine, die nur eines im Sinn hat: Rache an Shell zu nehmen – doch bei ihrem Feldzug hat sie nicht mit dem kriminellen Netzwerk und der Skrupellosigkeit des hinterhältigen Casino-Betreibers gerechnet …


Nun Geht es weiter in MARDOCK SCRAMBLE: The Second Combustion

Das Sequel knüpft direkt an The First Compression an: Nach dem finalen Shootout mit der Bandersnatch Company und Dimsdale Boiled. Rune Balot und der schwer verletzte Oefcoque scheinen Boiled völlig ausgeliefert zu sein.

Mardock_Scramble__The_Second_Combustion_Szenenbilder_03.300dpiMardock_Scramble__The_Second_Combustion_Szenenbilder_05.300dpi

Doch plötzlich taucht Dr. Easter auf und befreit sie aus der misslichen Lage. Die Drei flüchten ins Forschungszentrum Paradise, dem Geburtsort aller verbotenen Technologien, wo viele Geheimnisse von Mardock City verborgen sind. Dort erfährt sie mehr über das Scramble-09-Gesetz und seine überraschende Verbindung zur zwielichtigen October Company. Doch taucht Boiled mit einem seiner Bluthunde auf.

Von ihren Gegner getrieben steht, Rune schon bald vor einem großen Glücksspiel und einer schweren Entscheidung…

Mardock_Scramble__The_Second_Combustion_Szenenbilder_01.300dpiMardock_Scramble__The_Second_Combustion_Szenenbilder_04.300dpi

Technische Daten:

LABEL: Universum ANIME
FSK: Ab 16 Jahren freigegeben
LAUFZEIT: ca. 65 Min.
BILDFORMAT: 1,78:1 (1080p/24)
TONFORMAT: DTS-HD 5.1
SPRACHEN: Deutsch, Japanisch
UNTERTITEL: Deutsch
VERPACKUNG: Amaray
ANZAHL DISCS: 1
Bonusmaterial: Wendecover
Die Film – Premiere
Pokertunier des Fimteams
Trailer
Original – TV – Spots
Trailershow

Fazit:

Im tiefsinnigen und futuristischen Ghost in the Shell like Stil, zieht MARDOCK SCRAMBLE: The Second Combustion einen in seinen Bann und macht Lust auf mehr. Die Dynamik ist etwas gehemmter als in Mardock Scramble – The First Compression, weil der erste Teil von The Second Combustion, einige Geheimnisse aufdeckt und somit die Story vorantreibt. Allgemein ist MARDOCK SCRAMBLE: The Second Combustion weniger actionlastig und konzentriert sich mehr auf die Story – und Charakterentwicklung. Die Charakterentwicklung von Balot zeigt sich langsam auf, sie beginnt mehr als nur Hass zu verspuren und handelt eigenständiger. Auch die Beziehung zwischen ihr und Oefcoque entwickelt sich, so wie ihre Fähigkeit mit anderen zu interagieren, was die Roulettespiel – Szene zwischen ihr und der Croupier Belle Wing sehr schön zeigt. Aber auch über Boiled erfahren wir ein wenig aus seiner Vergangenheit und über seine Verbindung zu Oefcoque. Das offene Ende ist vielversprechend und lässt den Zuschauer erwartungsvoll auf das Finale zurück. Die Musik ist passend. Sie ist bedrückend,wirkt teilweise trotz der sanften Klänge hart, schon fast verletzend und kommt ehr gehemmt zum Einsatz. Die Synchro und Untertitel sind absolut gelungen. Das Bonusmaterial ausführlich und gut abgestimmt, mit Die Film – Premiere und das Pokertunier des Fimteams erfährt man mehr über die Entstehung des Films und das Team, hinter dem Film, mit den Trailern inklusive des japanischen MARDOCK SCRAMBLE: The Third Exhaust Teaser bekommen die Fans einen weiteren Leckerbissen mit den Orignal – TV – Spots und dem obligatorischen Wendecover, so wie der Trailershow von Universum Anime die nicht fehlen darf. Ein Must Have für Sci -Fi Fans und eine Empfehlung Wert für jeden Animefan.

Bewertung:

Bild: 10/10
Ton: 10/10
Story: 10/10
Extras: 10/10
Gesamt: 10/10

Verfasser: Neo Kamui
Quelle: Universum Anime

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.