Japans herrschende Partei bildet Arbeitsgruppe mit top Manga Schöpfer

Mitglieder der Demokratischen Partei Japans (DPJ), der  zurzeit regierenden Partei, gründeten am Dienstag eine Arbeitsgruppe mit Manga Schöpfer. Die Studiengruppe für Manga Industry Development und hofft um die Ausbreitung der Manga-Kultur in fremde Ländern zu fördern. Die Gruppe wird auch über Themen wie den Schutz der Urheberrechte in der digitalen Manga-Verteilung.

Japans ehemaliger Minister für Wirtschaft, Handel und Industrie Akihiro Ohata, das Repräsentantenhaus Mitglied Yoshikatsu Nakayama, der Manga-und Anime Schöpfer Leiji Matsumoto ( Ozma , Space Battleship Yamato , Galaxy Express 999 ), die Manga-Schöpfer Tetsuya Chiba ( Ashita no Joe ), und etwa 40 Leute trafen sich, um die Lerngruppe zu bilden. Die Osaka Universitäts Professorin Kaoru Satou wird als Vorsitzendinne der Gruppe dienen.

Verfasser: Neo Kamui
Quelle: ANN

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.