The Last Story – Infos aus erster Hand auf eigener Webseite

Zum Start des exklusiven Wii-Titels bietet sie Videos, Interviews mit den Machern und vieles mehr


Die Nintendo-Fans stehen kurz vor dem Aufbruch in eine fantastische Welt. Ab dem 24. Februar können sie – exklusiv auf Wii – in The Last Story eintauchen, ein Abenteuer-Rollenspiel, das von einem der international angesehensten Videospiel-Designer gestaltet wurde: Hironobu Sakaguchi, dem Schöpfer der Kultserie Final Fantasy. Wer sich auf die abenteuerliche Reise vorbereiten möchte, findet ab sofort detaillierte Informationen auf der offiziellen Website http://www.laststory.de. Dazu gehören ein neuer Teaser, weitere Videos und ein exklusives Interview von Nintendo-Präsident Satoru Iwata mit einigen Machern des spektakulären Fantasy-Abenteuers.

Die Website versetzt ihre Besucher direkt auf die Insel Lazulis. Sie ist das Herz eines von Kriegen zerrissenen Reiches voller Magie, in dem sich Söldner und Monster bekämpfen. Die Nutzer der Seite erfahren alles über das innovative Kampfsystem des Spiels, über den Online-Modus, in dem sechs Spieler gleichzeitig antreten können und über die Möglichkeit, die Spiel-Charaktere individuell zu gestalten. Dazu kommen Informationen zur Handlung sowie Videosequenzen zu den Szenerien, in denen The Last Story zum Leben erwacht.

Obendrein startet auf der Website das erste aus einer ganzen Serie neuer Teaser-Videos. Sie stellen die mächtigen Helden des Spiels vor und gewähren eine Vorschau auf die spannendsten Momente, die das Spiel bereithält. Ein Blick auf den fantastischen visuellen Stil von The Last Story macht deutlich, mit wie viel Liebe zum Detail dieser Titel entwickelt wurde.

Ein aktuelles Interview aus der Reihe „Iwata fragt“ erlaubt interessante Einblicke in den kreativen Prozess hinter dem neuen Rollenspiel: Wie wurde die Vision von The Last Story Wirklichkeit? Darüber spricht Satoru Iwata, der Präsident von Nintendo, mit Hironobu Sakaguchi als dem verantwortlichen Videospiel-Designer sowie mit Kimihiko Fujisaka, der die Charaktere des Spiels entworfen hat.

Gleichzeitig kommt mit der Standard-Version des Spiels am 24. Februar eine Limited Edition von The Last Story in den Handel. Sie umfasst das Spiel im aufwendig gestalteten Steelbook sowie das Paket „The Elements of The Last Story“. Darin enthalten sind eine Premium Soundtrack-CD und ein Booklet mit Illustrationen zum Spiel. Die CD bietet eine Auswahl von sieben Melodien, die Nobuo Uematsu für The Last Story komponierte. Auch er hat bereits an vielen der legendären Rollenspiele von Hironobu Sakaguchi mitgewirkt. Videospiel-Fans können die limitierte Ausgabe ab jetzt im Handel vorbestellen. Es gibt sie nur, solange der Vorrat reicht.

Wer ein echter Rollenspiel-Fan ist, nutzt die Seite http://www.laststory.de, um sich jetzt schon auf Lazulis umzusehen – und beeilt sich mit der Bestellung der Limited Edition, damit er bestens ausgerüstet in The Last Story eintauchen kann.

Verfasser: Neo Kamui
Quelle: Nintendo

2 Antworten zu “The Last Story – Infos aus erster Hand auf eigener Webseite

    • Wir benützen WordPress.com mit dem Piano Black von Mono-Lab., welches wir mit Facebook- & Twitterplugin und weiteren Standartplugins, so wie Bloggereiicon erweitert haben.