Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail lizenziert!

Glaubt man der aktuellen Ausgabe der Animania, so hat sich Kazé die deutschen Rechte an der OVA Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail gesichert.

Wie der Antwort auf einen Leserbrief in der aktuellen Ausgabe der Animania (10-11/2011) zu entnehmen ist, hat sich Kazé offenbar die Lizenz an der 5 teiligen OVA Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail gesichert und plant eine Veröffentlichung im kommenden Jahr. Ein genauerer Veröffentlichungstermin stand aber zu Redaktionsschluss noch nicht fest. Eine offizielle Ankündigung von Kazé gibt es bislang noch nicht. Die auf einem Manga von Rei Hiroe basierende OVA von Regisseur Sunao Katabuchi (Black Lagoon, Black Lagoon: The Second Barrage) stammt aus dem Hause MADHOUSE und wurde von Juni 2010 bis Juni 2011 in Japan veröffentlicht. Die beiden Vorgänger Serien Black Lagoon und Black Lagoon: The Second Barrage sind bereits von 2007 bis 2008 bei Kazé erschienen. Der 9 Bände umfassende Manga ist auf Deutsch bei Carlsen Manga erschienen.

Update 11.10.2011:
Nach angaben der Anime Copyright Allianz handelt es sich um eine Falschmeldung der Animania. Der Titel ist somit nicht lizenziert.

Update 13.10.2011:

Facebook Kazé-Deutschland:

Die AnimaniA hat die Nachricht ja schon durchsickern lassen. (Grandioses Informantennetz, übrigens!) In diesem Moment trocknet die Tinte auf dem Vertrag: Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail wird bei Kazé erscheinen!  Termin und Ausstattung werden wir zur gegebenen Zeit bekannt geben.

Der Titel ist somit offiziel lizenziert!

Black Lagoon: Roberta's Blood Trail

Neben der Lizenzierung von Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail geht aus der Antwort auf den Leserbrief ebenfalls hervor, dass sich derzeit zwei ungenannte Publisher in „konkreten Verhandlungen“ um die Rechte an den drei bisher erschienen Sengoku Basara Anime befinden und daher möglicherweise mit einer baldigen Lizenzierung zu rechnen ist.

                                                                                                                                                     Sengoku Basara

Kurzbeschreibung Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail

Das brutale und skrupellose Hausmädchen Roberta ist vielen noch aus dem Vorgänger Black Lagoon bekannt und diesmal erhält sie ihre ganz eigene kleine Geschichte. Im friedlichen Anwesen der Familie Lovelace verrichtet die – auch früher als „Bloodhound“ bekannte – Attentäterin ihren täglichen Dienst und lebt ein ganz normales Leben. Bis zu dem Tag, an dem Herr Lovelace einem Anschlag zum Opfer fällt und der Sohn ihres sehr geschätzten Arbeitgebers zum Waisen wird. Roberta bleibt nun nichts anderes übrig, als nach den Hintermännern des Anschlags zu suchen, da sie geradezu nach blutiger Rache dürstet. Dass sich die Hardcore-Maid wieder auf Beutezug macht, spricht sich schnell in der Unterwelt herum und alle fragen sich, wo sie wohl als nächstes zuschlagen wird. Auch „Two-Hand“ Revy und ihre Black Lagoon Company bekommen davon Wind und selbstverständlich freut sich Revy sehnlichst auf ein erneutes Aufeinandertreffen mit ihrer wahrscheinlich stärksten Konkurrentin.

Kurzbeschreibung

Japan im Mittelalter: Das Land ist geteilt in diverse Provinzen und überall herrschen Konflikte über Land, Macht und Ressourcen. Immer wieder treten neue, mächtige Feudalherren aufs Schlachtfeld, die versuchen, den anderen Herrschern das Territorium streitig zu machen. Unter ihnen der „Sixth Heavenly Devil King“ Oda Nobunaga, der auf grausame und skrupellose Weise versucht, sich ganz Japan untertan zu machen. Doch die vielen Feudalherren, wie Shingen Takeda, Kenshin Uesugi, Keiji Maeda, Azai Nagamasa, Tokugawa Ieyasu sind sehr erfahren in der militärischen Kriegsführung und stellen sich gegen Oda und seinen Verbündeten.Doch unter den ganzen Kriegswirren ist ein Mann, der versucht, sich Odas Kopf zu holen und damit den Ruhm für sich einzuheimsen.                                                                                                          
Sein Name: Date Masamune.
 
 
Verfasser: Neo Kamui
Quelle: Anisearch, Facebook 
Dieser Beitrag wurde unter Anime, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.